Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWollasch, Andreas
TitelDer Katholische Fuersorgeverein fuer Maedchen, Frauen und Kinder, 1899- 1945.
Ein Beitrag zur Geschichte der Jugend- und Gefaehrdetenfuersorge in Deutschland.
QuelleFreiburg, Breisgau: Lambertus (1991), 517 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Anmerkungen; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7841-0540-8
SchlagwörterGeschichtsforschung; Frau; Kind; Sozialpolitik; Dissertation; Jugendhilfe; Gefährdetenhilfe; Freier Wohlfahrtsverband; Mädchen
AbstractDie Arbeit portraetiert die Arbeit des Katholischen Fuersorgevereins (KFV) und beschreibt die historische Entwicklung dieser Wohlfahrtseinrichtung. Dabei wird deutlich, dass der KFV in dem beschriebenen Zeitraum auf seinen Spezialgebieten der Jugend- und Gefaehrdetenfuersorge eine der wichtigsten Organisationen der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland war. Dem KFV gelang es auch, neue Ideen und Forderungen in die wohlfahrtspolitische Fachdiskussion einzubringen, die aus heutiger Sicht mit ihrer Mischung aus Traditionalismus und Modernitaet ebenso irritierend wie faszinierend wirken. Die herausragende Stellung der Vereinsgruenderin Agnes Neuhaus wird gewuerdigt. In der historischen Retrospektive werden die Entwicklungen und Taetigkeiten des Vereins im Kontext zentraler gesamtgesellschaftlicher und sozialpolitischer Entwicklungen dargestellt (Kaiserreich, Weimarer Republik, Drittes Reich). Der Angang enthaelt umfangreiche Quellen- und Literaturnachweise.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code