Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorCremer, Guenter
TitelDie Subkultur der Rocker.
Erscheinungsform und Selbstdarstellung.
QuellePfaffenweiler: Centaurus (1991), 274 S.    Verfügbarkeit 
Zugl.: Muenchen, Univ., Diss. 1991.
ReiheSoziologische Studien. 7
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen; Anmerkungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-89085-645-4
SchlagwörterInhaltsanalyse; Subkultur; Jugendpsychologie; Sozialpsychologie; Jugendsoziologie; Zeitschrift; Dissertation; Hochschulschrift; Theoretische Arbeit
AbstractObwohl das Rockertum im Spektrum jugendkultureller Stile der letzten Jahrzehnte mittlerweile auf die laengste Kontinuitaet zurueckblicken kann, fanden Rocker bisher nur wenig Beachtung in der deutschen Fachliteratur. In der vorliegenden Arbeit wird der Versuch unternommen, das Rockerphaenomen auf der Basis "subkultureller" Ansaetze zu analysieren und umfassend zu portraitieren. In der historischen Perspektive und bei der Analyse des aktuellen Erscheinungsbilds wird deutlich, dass der Rockerstil in der internationalen Halbstarkenkultur der 50er Jahre wurzelt, seine staerksten Impulse aber von angloamerikanischen Vorbildern erhielt, die immer weiter zu einem Stil mit einheitlichem Aeusseren und verbindlichen Wert- und Verhaltensmustern entwickelt wurden und in dessen Mittelpunkt ein eigentuemlicher Motorradkult steht. Die inhaltsanalytische Untersuchung einer rockereigenen Zeitschrift gibt Aufschluesse ueber das Selbstverstaendnis heutiger Rocker: Sie definieren sich als solidarische Gemeinschaft mit freizeitgebundenem, unkonventionellen Lebensstil. Die Rockersubkultur kann in ihrer derzeitigen Form fuer bestimmte Jugendliche und Heranwachsende als eine moegliche Antwort, als Bearbeitungs- und Bewaeltigungsmuster in bezug auf sozialkulturelle Gegebenheiten und Herausforderungen verstanden werden.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code