Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenHuckin, Thomas N.; Olsen, Leslie A.
TitelThe need for professionally oriented ESL instruction in the United States.
QuelleIn: TESOL quarterly, 18 (1984) 2, S. 273-294    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken; Tabellen
Spracheenglisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0039-8322
SchlagwörterCase Study; Statistische Auswertung; Rollenspiel; Motivation; Didaktische Grundlageninformation; Einzelarbeit; Sprechen; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Schreiben; Hochschule; Nichtschulische Ausbildung; Fachsprache; Simulation; Vereinigte Staaten
AbstractNach Beobachtung der Autoren machen viele auslaendische Studenten an amerikanischen Hochschulen keinen Gebrauch von der Moeglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, weil sie mit den vorhandenen Lese- und Hoerverstehensfertigkeiten ein naturwissenschaftliches Studium erfolgreich absolvieren koennen und erst dann auf die Notwendigkeit stossen, ihre produktiven Fertigkeiten auszubilden, wenn sie in den USA einen Arbeitsplatz suchen. Am Beispiel von Ingenieurstudenten zeigt der Beitrag, dass fachsprachliche Kurse im amerikanischen Hochschul- und betriebsinternen Ausbildungswesen ein Desiderat darstellen. Die sprachliche Aus- und Fortbildung sollte jedoch auch eine allgemeinsprachliche Komponente enthalten, die sich mit der fachsprachlichen zu einem "generalized ESP" verbindet, denn alle bis dato verfuegbaren Arbeitsplatzbeschreibungen zeigen, dass die erfolgreiche (schriftliche wie muendliche) Kommunikation mit Nichtfachleuten eines der groessten Probleme darstellt, an dem besonders Berufsanfaenger scheitern. An der Hochschule bieten Simulationen und konkrete Fallstudien einen guten methodischen Zugang zum Problem, waehrend die innerbetriebliche Ausbildung staerker von auf spezifische Probleme gerichtetem Einzelunterricht profitiert.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code