Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHoffmann, Lothar
TitelFachwortschatz - Grundwortschatz - Minimum.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 21 (1984) 4, S. 224-228    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Grundwortschatz; Mindestwortschatz; Wortschatz; Fremdsprachenunterricht; Fachsprache; Wörterbuch; Deutschland-DDR
AbstractAus Erfahrungen mit der Erarbeitung von Fachwortschaetzen fuer den Fremdsprachenunterricht erlaeutert der Autor, was er unter Fach- und Grundwortschatz sowie Wortschatzminimum versteht. Fuer die Ermittlung solcher Wortschaetze ist das mathematisch bestimmbare Haeufigkeitsprinzip ausschlaggebend. Deshalb sind sogenannte Haeufigkeitswoerterbuecher die Grundlage fuer alle Speziallexika. Haeufigster Wortschatz ist der, der regelmaessig in fast allen Texten einer Sprache wiederkehrt. Zum Grundwortschatz gehoert ein verbreitetes, produktives lexikalisches Zentrum, an das sich periphere, weniger bestaendige, geltungsmaessig eingeschraenkte und sekundaer abgeleitete Wortschaetze (z. B. die von Fachsprachen) anlagern. Im Fremdsprachenunterricht kommt dem Grundwortschatz das lexikalische Minimum nahe; es soll die nuetzlichsten lexikalischen Erscheinungen enthalten, mit deren Hilfe sich der Lerner in kurzer Zeit eine fremdsprachige Kompetenz aneignen kann.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code