Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenBrenner, Gerd (Hrsg.); Noerber, Martin (Hrsg.)
TitelJugendarbeit und Schule.
Kooperation statt Rivalitaet um die Freizeit.
QuelleWeinheim: Juventa (1992), 195 S.    Verfügbarkeit 
ReiheSerie Praxishilfen fuer die Jugendarbeit
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7799-0961-8
SchlagwörterSchule; Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Offene Jugendarbeit; Kooperation; Sammelwerk
AbstractDer Band befasst sich mit Moeglichkeiten der Kooperation von Jugendarbeit und Schule, zweier Sozialisationsbereiche also, die haeufiger in Konkurrenz zueinander standen. Die Rivalitaet tritt heute eher in den Hintergrund, da neue Aufgaben sowohl auf die Jugendarbeit als auch auf die Schule zukommen. Sie ergeben sich aus der Verringerung familialer Sozialisationsleistungen. Jugendarbeit und Schule koennen diese Luecken nur in sinnvoller Abstimmung miteinander fuellen. Aber auf welche Weise sollen Jugendverbaende, Jugendhaeuser und andere Einrichtungen der Jugendarbeit mit Schulen kooperieren? Welche Formen der Zusammenarbeit sind bisher ausprobiert worden? Wie sind die Ergebnisse zu bewerten? Welche Perspektiven ergeben sich daraus? In einer breiten Palette von Praxisberichten und Reflexionen setzt sich der Band mit diesen Fragen auseinander. Im ersten Kapitel findet sich eine umfangreiche Sammlung von Praxisbeispielen aus dem Feld der Kooperatin zwischen Jugendarbeit und Schule, Dabei wird deutlich, dass sich inzwischen eine bunte Vielfalt der Zusammenarbeit von Jugend und Schule entwickelt hat. In einem zweiten Kapitel sind Reflexionen zur Frage der Kooperation von Jugendarbeit und Schule und zu ihrer gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zusammengestellt. Abschliessend ergaenzt werden die beiden Kapitel durch Hinweise zu Rechtsfragen, praktischen Tips und einen Literaturbericht zum Thema.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code