Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorOhder, Claudius
TitelGewalt durch Gruppen Jugendlicher.
Eine empirische Untersuchung am Beispiel Berlins.
QuelleBerlin: Hitit (1992), 261 S.    Verfügbarkeit 
ReiheSerie Verwaltung, Recht und Gesellschaft. 1
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis (1)
Inhaltsverzeichnis (2)
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-924423-13-X
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Gewalt; Gruppendynamik; Gruppenstruktur; Jugendsoziologie; Massenmedien; Alter; Theoretische Arbeit; Jugendbande; Jugendlicher; Berlin
AbstractAm Beispiel Berlins wird nachgezeichnet, dass es sich bei den aktuellen Entwicklungen im Kern um bekannte Erscheinungen handelt. Ausgangsmaterial sind Gespraeche mit Jugendlichen und Interviews mit Personen, die in unterschiedlicher Weise beruflich mit dem Problem befasst sind, aber auch polizeiliche Akten und Karteien sowie Presseveroeffentlichungen. Die empirisch gewonnenen Ergebnisse werden aus soziologischer und kriminologischer Perspektive interpretiert und gewertet. Gewalttaetiges Verhalten Jugendlicher muss, so die Feststellung der Studie, im Kontext genereller gesellschaftlicher Entwicklungen und Tendenzen gesehen werden. Die Untersuchung bezieht Stellung gegen die Tendenz, gewalttaetiges Verhalten Jugendlicher in erster Linie als sicherheitspolitische Herausforderung zu begreifen. Dies macht es erforderlich, gesellschaftliche Reaktionen auf Jugendgewalt in einem komplexen Loesungsraum zu suchen.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code