Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGruber, Dietrich
TitelWie Pruenhilt betwungen wart. Zur Vorgeschichte des Streits der Koeniginnen in der 14. Aventiure des Nibelungenliedes.
QuelleIn: Der Deutschunterricht, 42 (1990) 3, S. 104-107    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2258
SchlagwörterSachinformation; Deutsch; Epos; Literatur; Mittelhochdeutsch; Nibelungenlied; Textinterpretation; Mittelalter
AbstractAuf der Textgrundlage des Nibelungenliedes von H. de Boor (17. Auflage 1963) wird die Vorgeschichte der Frauenstreitszene (14. aventiure), die als gestalterischer Hoehepunkt des Nibelungenliedes gilt, ausfuehrlich mit Textnachweisen geschildert. Die Inhaltswiedergabe ueber den Betrug Bruenhilds durch Siegfried reicht von der Ankunft Siegfrieds, Gunthers, Hagens und Dankwarts in Island ueber die Heirat Siegfrieds mit Krimhild bis zur Enttarnung des Helden in Worms.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code