Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDulitz, Barbara
TitelBeutetier - Beutegreifer - Regulation.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 14 (1990) 158, S. 26-31    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterSekundarbereich; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biologie; Biologisches Gleichgewicht; Populationsbiologie; Regelkreis; Ökologie
AbstractDas Phaenomen der Raeuber-Beute-Beziehung wird in Schulbuechern und Computersimulationsprogrammen meist als einfacher Regelkreis behandelt, in dem die beiden Populationen durch negative Rueckkopplung miteinander verbunden sind. Untersuchungen zeigen jedoch, dass es auch ohne Feinddruck zu regelmaessigen Populationsschwankungen bei Beutetieren kommt. Die Schueler lernen an verschiedenen Beispielen die Komplexitaet der wirksamen Regulationsvorgaenge auf der Populationsebene kennen und ueberpruefen ihre Kenntnisse anhand einer Untersuchung ueber die Populationsdynamik des Wildbestandes auf Neufundland. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Beutetier - Beutegreifer - Regulation.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code