Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenDaemmgen, Ulrich (Mitarb.); u.a.
TitelOzon in der unteren Atmosphaere.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 43 (1990) 8, S. 490-495    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterSekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Biologie; Anorganische Chemie; Chemie; Organische Chemie; Ozon; Umweltverschmutzung; Grafische Darstellung
AbstractBedingt durch das Ozonloch in der oberen Atmosphaere ueber der Antarktis treten waehrend der Vegetationsperiode in Mitteleuropa und in den USA so hohe Ozonkonzentrationen auf, dass Pflanzen sichtbar geschaedigt werden. Im vorliegenden Beitrag ist ausfuehrlich gezeigt, wie die hiermit verbundenen Probleme durch die Behandlung von Ozon und seinen Reaktionen als Gliedern von Stoffkreislaeufen in beiden Sekundarstufen behandelt werden koennen. Dar gestellt sind u. a. die Funktion von Ozon im Stoffkreislauf der unbelasteten Atmosphaere, die Bildung von Stickoxid in unbelasteten und belasteten Atmosphaeren, die Ozondynamik in der belasteten Atmosphaere und die Entwicklung der Ozonkonzentration in Mitteleuropa. Graphische Darstellungen zum Zusammenhang zwischen Sonneneinstrahlung und Ozonbildung sowie Abbildungen zu Stoffkreislaeufen in Verbindung mit Ozonbildung und Ozonzerfall liegen bei.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code