Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBode, Friedrich
TitelModellvorstellungen zum Dissoziationsgleichgewicht schwacher Saeuren in Analogie zur Ladungstraegerbereitstellung in Halbleitern.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 39 (1990) 7, S. 29-33    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterExperiment; Unterrichtsmaterial; Dissoziation; Chemie; Säure; Elektronik; Halbleiter; Physik; Physikalische Chemie; Gleichgewicht; Modell
AbstractZwischen dem Dissoziationsgleichgewicht schwacher Saeuren und der Ladungstraegerbereitstellung durch Halbleiter besteht Strukturanalogie, wie ausfuehrlich erlaeutert: beide Phaenomene lassen sich mit einem einfachen Kugel- Loch-Modell in vielen Aspekten angemessen repraesentieren. So koennen Dissoziation durch eine aus einem Loch springende Kugel, Rekombination durch den umgekehrten Prozess interpretiert werden, waehrend aus der Sicht der Halbleiterphysik mit diesem Modell das Verhalten von Elektronen und Loechern simuliert werden kann. Detailliert ist erlaeutert, wie mit dem Kugel-Loch- Modell das dynamische Gleichgewicht fuer schwache Saeuren und die Ladungstraegerbereitstellung in Halbleitern verstanden, am Beispiel des Wassers die Dissoziationsenergie aus dem Arrhenius-Diagramm bestimmt und in Analogie dazu der Bandkantenabstand fuer Halbleiter berechnet werden kann. Die experimentelle Bestimmung des Arrhenius-Diagramms fuer Wasser und des Saettigungssperrstroms in Abhaengigkeit von der absoluten Temperatur bei Halbleitern mit kommerziellen Geraeten von Lehrmittelherstellern sind ausfuehrlich dargestellt, Messergebnisse sind aufgelistet. Das vorgestellte, zum Selbstbau geeignete Kugel-Loch-Modell besteht aus einer Plexiglasplatte mit geeigneten Bohrungen, in denen Kugeln sitzen koennen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Ein Modell eignet sich zur Interpretation d. elektr. Leitung bei Halbleitern wie auch zur Erklaerung d. Dissoziationsgleichgewichtes.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code