Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorClemenz, Gerhard
TitelNeuere Entwicklungen im Bereich der Software.
QuelleIn: Wirtschaft und Gesellschaft im Unterricht, 12 (1987) 6, S. 230-233    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-6017
SchlagwörterKünstliche Intelligenz; Sachinformation; Software; Expertensystem; Informatik; Entwicklungsstand; Datenverarbeitung; Informationssystem
AbstractVor dem Hintergrund allgemein anerkannter Spitzenleistungen der Rechnersysteme in der numerischen Verarbeitung, wie sie in Grafikprogrammen, Tabellenkalkulationen, Textsystemen und Datenverwaltungssystemen zur Anwendung gelangen, unternimmt es der Beitrag, neuere Software- Entwicklungen- dek larative Software auf der Basis sogenannter Kuenstlicher Existenz - aufzuzeigen. Erlaeutert wird der wesentliche Unterschied zwischen Rechnersystemen in der numerischen Verarbeitung klar strukturierter Daten und Systemen der Kuenstlichen Intelligenz, die sich mit Problemen nichtstrukturierter Art befassen, Informationen interpretieren und damit heuristisches Wissen verarbeiten koennen. Wie diese Systeme - Expertensysteme - funktionieren und was sie wo leisten koennen, diese Frage wird nicht nur durch theoretische Ausfuehrungen beantwortet, sondern auch in Form einer Beschreibung von Anwendungsbeispielen aus den Bereichen der Industrie und vor allem des Bankwesens. Die Darlegungen zur paedagogischen Realisierung des bisher in Fachklassen fuer Industriekaufleute und Bankkaufleute an der Staatlichen Berufsschule Erlangen erprobten Konzepts beschraenken sich auf erlaeuternde Hinweise auf ein Uebersichtsblatt zu den Bereichen der Software (herkoemmliche und deklarative).
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wirtschaft und Gesellschaft im Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code