Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorCleary, Christopher
TitelHow the writer gets his message across.
QuelleIn: English teaching forum, 12 (1984) 2, S. 11-19    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken; Tabellen
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0425-0656
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Fortgeschrittenenunterricht; Funktionale Satzperspektive; Semantik; Textarbeit; Textgliederung; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Lesen; Fachsprache
AbstractEin Modell zur Analyse schriftlicher Texte wird derart entwickelt, dass der Leser im Laufe der Darlegung Aufgaben zu bewaeltigen hat, deren Loesungen er am Ende des Aufsatzes findet. Im wesentlichen geht es dabei um die Unterteilung von Saetzen in die sie konstituierenden "Propositionen" (eine Proposition ist eine Kommunikationseinheit, die aus "topic" und "comment" besteht). Die Propositionen stehen im Text zueinander in den Beziehungen der Addition ("addition") und der Unterstuetzung ("support"). Letzere wird wiederum in drei Untergruppen aufgespalten. Die Struktur eines Paragraphen laesst sich so als die Gesamtheit der unterstuetzenden Relationen in einer Menge von Saetzen beschreiben.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "English teaching forum" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code