Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFischbach, Sigrid
TitelLatein und Franzoesisch. Moeglichkeiten und Grenzen der Verwendung von Franzoesischkenntnissen im Lateinunterricht.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht, 24 (1981) 1, S. 51-59    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch; französisch; lateinisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterDidaktik; Didaktische Grundlageninformation; Lehrwerkanalyse; Unterrichtsmaterial; Grammatik; Wortschatz; Dritte Fremdsprache; Fremdsprachenunterricht; Sprachenfolge; Latein; Französisch
AbstractDie Autorin bedauert, dass in Lehrbuechern des Lateinischen als dritte Fremdsprache die den Schuelern bereits bekannte Tochtersprache Franzoesisch nicht oder nur in sehr geringem Masse herangezogen wird. Deshalb listet sie - nach einem kurzen Hinweis auf Parallelitaeten beim Vokabular - 29 grammatikalische Erscheinungen auf, bei denen es deutliche Parallelen zwischen den Sprachen gibt, und untersucht sie im Hinblick auf ihre didaktische Nutzungsmoeglichkeit im Lateinunterricht. Die Heranziehung franzoesischer Strukturen zur Erklaerung lateinischer Strukturen erweist sich zwar nicht in jedem Fall als sinnvoll, bei umsichtiger Auswahl jedoch, das heisst, wenn der Lehrer nur auf gesicherte Franzoesischkenntnisse zurueckgreift, sind die Schueler fuer den Sprachvergleich zu motivieren.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code