Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWenger, Peter
TitelGeraetesatz: zerlegbare Gasentladungsroehre.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 40 (1991) 1, S. 38-40    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterWaldorfpädagogik; Sekundarbereich; Sachinformation; Selbsttätigkeit; Fotografie; Experimentieranleitung; Gasentladung; Elektrizitätslehre; Elektron; Elektronenröhre; Kathodenstrahl; Physik; Herstellung
AbstractDie Entwicklungsarbeit, die zur Konstruktion der zerlegbaren Gasentladungsroehre gefuehrt hat, basiert auf den besonderen Vorstellungen der Waldorfschule ueber den Physikunterricht. Aus dieser Perspektive weisen die herkoemmlichen Gasentladungsroehren entscheidende Unzulaenglichkeiten auf. Der vorliegende Geraetesatz besteht aus mehreren Glasteilen und 2 Elektroden aus legiertem Stahl. Der Geraetesatz zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: Die Zerlegbarkeit erleichtert die Reinigung oder den Ersatz. Grosse evakuierte Raeume machen das Phaenomen auch in grosse Hoersaelen noch sichtbar. Ein grosser kugelfoermiger Entladungsraum laesst das Einbringen verschiedener Substanzen zu. Dort laesst sich auch die Bewegung des Elektronenstrahls durch das Magnetfeld gut zeigen. Die Hohlelektroden buendeln den Elektronenstrahl und machen ihn dadurch deutlich erkennbar. Der Geraetesatz ist durch die Einfuehrung von Normschliffen beliebig erweiterbar. Folgende Versuche koennen mit diesem Geraet durchgefuehrt werden: farbe und Form des Glimmlicjts in Relation zum Gasdruck oder Gas, Kathoden- oder Elektronenstrahl, Kanal- oder Ionenstrahl, Bewegung eines Elektronenstrahls und elektronenoptische Abbildungen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code