Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSeibold, Elke
TitelGrundschueler lernen spielend franzoesisch.
QuelleIn: Grundschule, 23 (1991) 11, S. 55-57    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0533-3431
SchlagwörterSpielerisches Lernen; Kreativität; Frühbeginn; Puppenspiel; Sprachspiel; Schuljahr 03; Schuljahr 04; Primarbereich; Lernen; Handlungsorientierung; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Fremdsprachenunterricht; Neusprachlicher Unterricht; Französisch; Lied; Darstellendes Spiel
AbstractFranzoesischunterricht fuer Dritt- und Viertklaessler ist an 95% der Grundschulen entlang des Rheins von Basel bis Karlsruhe fester Bestandteil ihres Alltags. Das Projekt des Ministeriums fuer Kultus und Sport von Baden- Wuerttemberg "Lerne die Sprache des Nachbarn" soll mehr ein Begegnungs- als ein Sprachprogramm sein. So haben die Schulen je eine Partnerschule jenseits des Rheins, und der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf den sprachlichen Fertigkeiten Hoeren und Sprechen. Die zentralen Elemente dieses Unterrichtes, wie Lied und Spiel, entstammen der kindlichen Handlungswelt und sind mit Fremdsprachenunterricht im herkoemmlichen Sinne nicht zu vergleichen. Im Vordergrund steht reines Imitationslernen, wobei bei den Acht- bis Neunjaehrigen eine beeindruckend saubere Aussprache erreicht wird. Eine tragende Funktion haben Puppen (les marionettes) als "authentische" Sprech- und Handlungspartner. Die Einsatzmoeglichkeiten der vorgestellten Figurenspiele umfassen jede andere Situation des Sprachenlernenes in der Grundschule, einschliesslich des Unterrichtes in Deutsch als Fremdsprache. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Grundschueler lernen spielend franzoesisch.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code