Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSeehausen, Harald
TitelArbeitswelt und Familie:Wege aus der Krise.
Auswirkungen neuer Technologien auf die oeffentliche Entwicklung von Kindertageseinrichtungen.
QuelleIn: Widersprüche, (1991) 38, S. 37-47    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0721-8834
SchlagwörterSoziale Entwicklung; Mutter; Frau; Familienpolitik; Kinderbetreuung; Kindertagesstätte; Kleinkinderziehung; Arbeitswelt; Sozialpolitik; Berufstätigkeit; Ökonomie; Betrieb
AbstractDie wissenschaftlich-technische Revolution des Computers hat - so die These des Autors - eine soziale Konjunktur fuer die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Kinderbetreuung hervorgebracht mit grundlegenden Auswirkungen auf die oeffentliche Entwicklung von Kindertageseinrichtungen. Die derzeitige Tendenz, auf dem Arbeitssektor groessere Kinderfreundlichkeit zu zeigen, beruhe nicht nur auf dem demographisch bedingten Mangel an Nachwuchskraeften, sondern zeige ein "radikal veraendertes Wirtschaftsdenken" an, das die "Produktivkraft Psyche" mit einbeziehe. Empirische Ergebnisse zeigen, dass Familien sehr an einer flexibleren Gestaltung des Arbeitslebens interessiert sind, um Arbeit und Kinderbetreuung miteinander in Einklang bringen zu koennen. Familienfreundliche Oeffnungszeiten von Kindertagesstaetten wirken sich unmittelbar positiv auf das Wohl des Kindes und auf die Koordination von Familie und Erwerbstaetigkeit aus.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Widersprüche" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code