Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorReuter, Alexander
TitelEuro-Marketing: Betriebswirtschaftlicher Wunsch und europarechtliche Wirklichkeit.
QuelleIn: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 43 (1991) 1, S. 75-87    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0036-6196; 0341-2687
SchlagwörterRecht; Rechtsgrundlage; Rechtsordnung; Marketing; Wettbewerb; Betriebswirtschaftslehre; Situation; Europa
AbstractDem kaufmaennischen Wunsch nach Euro-Marketing tragen das EG-Recht und die nationalen Wettbewerbsrechte der Mitgliedstaaten gegenwaertig kaum Rechnung. Grundsaetzlich gilt das Territorialprinzip, wonach Wettbewerbshandlungen nach dem Recht des Staates zu beurteilen sind, in dem sie vorgenommen werden. Bei Werbeaktionen sind dies alle Zielstaaten, in denen die Aktion nicht voellig unerhebliche Wirkung erzielt, so dass bei der Planung der Aktion die strengste Regelung in einem der Zielstaaten massgeblich ist. Die Ausfuehrungen werden anhand einiger Beispiele verdeutlicht und beurteilt.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code