Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMueller, Bernd
TitelHandball spielen lernen.
QuelleIn: Sportpädagogik, 15 (1991) 2, S. 59-63    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-4953
SchlagwörterSoziales Lernen; Differenzierung; Offener Unterricht; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Handball; Sport; Integration; Behinderter
AbstractDargestellt wird eine Unterrichtseinheit "Handball spielen lernen" an der Flaeming-Schule in Berlin Schoeneberg mit einer Integrationsklasse, in der behinderte und nichtbehinderte Schueler gemeinsam unterrichtet werden. Neben der Beschreibung der Lernvoraussetzungen der behinderten Schueler werden einige Vorueberlegungen zum Unterricht dargelegt, sowie Sonderregeln fuer die behinderten Kinder erlaeutert. Gemeinsamer Unterricht behinderter und nichtbehinderter Kinder beinhaltet nicht nur eine staerkere Differenzierung, sondern auch eine Oeffnung des Unterrichts, damit alle Schueler entsprechend ihren Leistungsvoraussetzungen in zufriedenstellender Weise am gemeinsamen Spielgeschehen teilhaben koennen. Damit die Schueler ihre individuellen Erfahrungen und Beduerfnisse einbringen koennen, muessen ihnen Handlungsspielraeume eingeraeumt werden, die eine selbstaendige Auseinandersetzung mit dem Unterrichtsinhalt ermoeglichen. Die nachfolgend dargestellte Spielreihe sollte daher fuer jeden Schueler die Moeglichkeit eines Torerfolgs beinhalten. Bei der Beschreibung der konkreten Spielsituationen wird ausfuehrlich auf Probleme bei der Mannschaftsbildung sowie Konflikten zwischen Maedchen und Jungen eingegangen. Die Einbeziehung der behinderten Kinder erwies sich besonders dort als schwierig, wo vorgegebene Sonderregeln von den anderen Kindern als ungerecht empfunden wurden, da sie an deren Erarbeitung nicht beteiligt waren. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Einfuehrung in das Handballspiel in einer Integrationsklasse.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sportpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code