Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenLudwig-Mayerhofer, Wolfgang; Rzepka, Dorothea
TitelNoch einmal: Geschlechtsspezifische Kriminalisierung im Jugendstrafrecht?
QuelleIn: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 43 (1991) 3, S. 542-557    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0023-2653
SchlagwörterVergleichsuntersuchung; Junge; Geschlechtsunterschied; Jugendstrafrecht; Jugendstrafe; Mädchen
AbstractDie These von Geissler und Marissen, jugendliche weibliche Angeklagte wuerden bei Gericht bevorzugt, wird anhand einer Untersuchung von Jugendgerichtsfaellen in Nordrhein - Westfalen untersucht. Es stellte sich heraus, dass bei "untypischen" Delikten (Koerperverletzung und schwerer Diebstahl) Maedchen und junge Frauen tatsaechlich "bevorzugt" wurden, beim Gros der typischen weiblichen Delinquenz ist der Unterschied in der Anklagewahrscheinlichkeit zwischen maennlichen und weiblichen Jugendlichen dagegen fast unbedeutend.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code