Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLoosen, Marita
Sonst. PersonenDeiters, Heinz (Red.)
InstitutionWestdeutscher Rundfunk (Koeln)
TitelKreislauf der Flaschen. Sachunterricht (Soziale Studien) ab 3. Schuljahr.
QuelleIn: Praxis Schulfernsehen, 15 (1991) 177, S. 9-18    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-700x
SchlagwörterUmwelterziehung; Bildungsfernsehen; Fernsehsendung; Film; Unterrichtsfernsehen; Schuljahr 03; Schuljahr 04; Grundschule; Primarbereich; Lernziel; Audiovisuelles Medium; Begleitmaterial; Lehrfilm; Schulfernsehen; Unterrichtsmaterial; Unterricht; Sozialkunde; Sachunterricht; Recycling; Glas; Werkstoff; Verpackung
AbstractJahrgangsstufe: Schuljahr:3-4 Schulstufe/Bereich: Primarbereich Schultyp: Grundschule Lernbereich/ Unterrichtsfach: Sachunterricht:Sozialkunde Art des Textes: Handreichung Filmbegleitmaterial Kontextmaterial: Film Schulfernsehen Kopiervorlage Unterrichtsgegenstand: s. Textreferat. Die 2- teilige Sendereihe stellt den Werkstoff "Glas" als Verpackungsmaterial vor. Teil 1: "Rund um den Container" zeigt Methoden der Muellbeseitigung z. B. Rueckgabe von Pfandflaschen und Glasrecycling durch Sammeln von Altglas in Containern. Teil 2: "Aus alt mach neu" stellt den Kreislauf der Verpackung bzw. des Rohstoffes "Glas" und seine Wiederverwendung dar. Dabei wird deutlich, dass durch Recycling Rohstoffe und Kosten eingespart werden koennen.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Schulfernsehen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code