Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenLohl, Werner; Detering, Juergen
TitelAuswirkungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) auf die Taetigkeit von Diplom-Psychologen in der institutionellen Familien- und Erziehungsberatung und deren fachlichem Umfeld.
QuelleIn: Report Psychologie, 45 (1991) 1, S. 16-21    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterErziehungsberatung; Beratung; Gesetzeskommentar; Familienberatung; Kinder- und Jugendhilfegesetz
AbstractDas Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) loest das Jugendwohlfahrtsgesetz (JWG) ab. Psychologische Arbeitsfelder - hier insbesondere in der institutionellen Familien- und Erziehungsberatung - im Bereich der Jugendhilfe werden im Gesetzestext klarer erkennbar und als oeffentlicher Auftrag formuliert. Das professionelle Zusammenwirken und das kompetente Arbeiten der verschiedenen Fachkraefte wird ebenso geregelt wie die Ansprueche der Kinder, Jugendlichen, Eltern und weiteren Beteiligten. Auf verbliebene Unklarheiten und Unentschiedenheiten zur Vorhaltungspflicht fuer Beratungsdienste, zum Anspruchsrecht der Ratsuchenden, zum Datenschutz, zur Taetigkeitsstatistik und wegen der Landesrechtsvorbehalte wird hingewiesen.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code