Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKlauser, Raimund
TitelJugendschutz und Computer: Abschalten allein genuegt nicht.
QuelleIn: Schulpraxis, 11 (1991) 1, S. 48-51    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0720-8634
SchlagwörterMedienpädagogik; Jugendschutz; Sachinformation; Computerspiel
AbstractDer Beitrag befasst sich mit der Problematik des Kinder- und Jugendschutzes im Bereich der Medien und hier besonders mit Computerspielen. Es wird kritisch hinterfragt, ob die derzeitige Verbotspraxis ein geeigneter Weg fuer eine eigenverantwortliche Erziehung ist. Es werden Auszuege aus dem Strafgesetzbuch und dem Gesetz ueber die Verbreitung jugendgefaehrdender Schriften herangezogen und gefragt, ob diese Vorschriften den Anspruechen an eine selbstverantwortliche Erziehung tatsaechlich entsprechen. Die Praxis der Indizierung von Computerspielen wird in Zweifel gezogen. Abschliessend werden neue Ansatzpunkte formuliert, die im Jugendmedienschutz beruecksichtigt werden sollten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulpraxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code