Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKlaus, Friedrich
TitelDer Blick fuer das Wesentliche. 2. Mit Sprache erziehen.
QuelleIn: Grundschule, 23 (1991) 7/8, S. 55-56    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0533-3431
SchlagwörterPrimarbereich; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Spracherwerb; Sprachunterricht; Wortfeld; Wortschatz; Sprachpädagogik
AbstractDie Spracherziehung in der Grundschule hat die Aufgabe, den bis dahin frei und ohne Systematik angeeigneten Wortschatzdes Kindes zu erweitern, de n Spracherwerb zu systematisieren und so das Sprachverstaendnis zu vervollstaendigen. Dabei darf die Systematisierung der Aneignung von Sprache durch bekannte Unterrichtsvorhaben etwa zum Wortfeld "gehen" nicht zur reinen Vokabeluebung werden, sondern im Unterricht muss deutlich werden, dass Sprache dazu dienen kann, Erlebtes mit grosser Intensitaet mitzuteilen und wiederzugeben. In diesem Sinne kann Spracherziehung schon frueh zur Literaturerziehung beitragen. Diesen Ueberlegungen folgend bietet der Autor einige wenig differenzierte Beispiele fuer moegliche Vorhaben im Sprachunterricht der Grundschule. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Spracherziehung - Literaturerziehung.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code