Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWeber, Wolfgang
TitelWas hat ein Kiefernzapfen mit dem Goldenen Schnitt zu tun? Fibonacci- Zahlen und ihr Auftreten in der Natur.
QuelleIn: Mathematik lehren, (1992) 55, S. 22-24, 57    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0175-2235
SchlagwörterBeziehung; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sekundarbereich; Beispiel; Hausaufgabe; Computersimulation; Computerunterstützter Unterricht; Unterrichtsmaterial; Natur; Goldener Schnitt; Angewandte Mathematik; Fibonacci-Zahl; Folge (Math); Geometrie; Mathematik; Mathematikunterricht; Spirale
AbstractEs wird am Beispiel eines Kiefernzapfens die Beziehung der Fibonacci- Zahlen zur Natur demonstriert. Es werden Spiralstrukturen, die auch bei Blattstellungswinkeln anderer Pflanzen zu erkennen sind, an den jeweils aeusseren Schuppen deutlich. Die realisierten Fibonacci- Zahlen sind um so groesser, je mehr Schuppen oder Blaetter auf dem Umfang Platz haben.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Mathematik lehren" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code