Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorVielhaber, Christian
TitelMarginalisierung ist kein marginales Problem. Ueberlegungen zur curricularen und didaktischen Strukturierung eines gesellschaftlichen Schluesselproblems.
QuelleIn: Geographie und Schule, 14 (1992) 76, S. 20-34    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-8649
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Geografieunterricht; Marginalisierung; Dritte Welt; Entwicklungsland; Schattenwirtschaft
AbstractSchulstufe, Bereich: Sekundarstufe II Lernbereich, Unterrichtsfach: Geographie Art des Textes: Didaktische Konzeption Kontextmaterial: Materialsammlung Unterrichtsgegenstand: s. Textreferat. Der didaktische Faden dieses Beitrages setzt bei zwei zentralen gegensaetzlichen Erklaerungskonzepten von Entwicklung und Marginalisierung an (Dependenz- und Modernisierungstheorie) und endet bei individuellen Ueberlebensstrategien von Marginalisierten. Der Schwerpunkt gilt dem Spannungsfeld Marginalisierung - Arbeit, und zwar primaer mit Beispielen aus Laendern der Dritten Welt, weil hier Marginalisierung in ihrer destruktiven, aber auch konstruktiven Kraft wesentlich deutlicher wirksam ist als bei uns.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographie und Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code