Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenSchulz-Hageleit, Peter; Reichel, Georg
TitelIst die Forderung nach mehr "Authentizitaet" eine Ueberforderung des Politikunterrichts?
QuelleIn: Gegenwartskunde, 41 (1992) 2, S. 251-255    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-5875
SchlagwörterKommunikation; Gesprächsführung; Unterrichtsgespräch; Unterrichtsmaterial; Politische Bildung; Sozialkunde; Authentizität; Didaktische Erörterung
AbstractDer Autor bezieht sich auf einen Aufsatz Georg Reichels, in dem dieser ein Plaedoyer fuer eine authentische Textarbeit haelt. Er merkt an, dass eine solidere Begriffsdefinition in der Abgrenzung zum sonstigen Gespraech erforderlich waere, was als Fortfuehrung der Dikussion angeregt wird. Es wird staerker auf eine Erweiterung der bisherigen Gespraechsformen als auf einen voellig neuen Weg abgestellt. Den Kernpunkt der Ausfuehrungen Reichelts referierend, bemerkt er, dass ein Gelingen dieser Gespraechsform nur dann moeglich ist, wenn die Teilnehmer sich direkter einbringen als zuvor. In diesem Punkt liegt auch die Schwierigkeit, fuer eine schulpraktische Uebernahme der Gespraechsform. Auch seitens der Lehrenden gaebe es sicher abweichende Vorstellungen zur Eignung fuer den Unterricht. Skepsis daran, ob der Bedeutungsdialog eine Chance hat, wird formuliert und fuer den Versuch plaediert. Georg Reichel bemerkt zu dem Vorstehenden, dass er sich etwas missverstanden fuehlt, da das authentische Gespraech von ihm nicht als zukuenftige Unterrichtskommunikation schlechthin propagiert wurde. Lediglich in der Anspruchsverwirklichung des Politikunterrichts solle es das "erkenntnisleitende Interesse" des Subjekts an der Mitgestaltung des Gegenstandes wecken.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code