Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPreuss-Lausitz, Ulf
TitelGanztaegig offene Schulen aufgrund veraenderter Kindheit?
QuelleIn: Diskurs, (1992) 1, S. 6-11
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
URNurn:nbn:de:0111-opus-66945
SchlagwörterErziehungsstil; Kindheit; Schule; Offene Erziehung; Ganztagsschule; Interkulturelle Bildung; Lebenswelt; Veränderung
AbstractIn der Öffentlichkeit werden Ganztagsschulen gefordert, um erwerbstätige Mütter und Väter zu entlasten. In diesem Beitrag wird eine ganztägig offene Schule - als freies Angebot - darüber hinaus mit den veränderten Bedingungen des Aufwachsens aller Kinder begründet und damit eine pädagogische Zielsetzung verknüpft. Die Wandlungen werden vor allem in Bezug auf das Geschlechterverhältnis, die Vielfalt der Lernvoraussetzungen, die gewandelten Familien- und Umweltstrukturen und die entstandenen emotionalen und sozialen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen diskutiert. Verlangt wird eine Öffnung der Schule, die autonome und freie Gruppen ebenso einbezieht wie Sozialarbeiter und Kulturpädagogen. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code