Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorNickel, Rainer
TitelUebersetzen koennen - Uebersetzungen gebrauchen koennen.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht, 35 (1992) 1, S. 48-58    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterFörderung; Sekundarstufe II; Lernziel; Übersetzung; Altsprachlicher Unterricht; Lateinunterricht; Kritik
Abstract"Auf dem zeitgenoessischen Buchmarkt ist das Interesse an (uebersetzter) Literatur der Antike deutlich zu erkennen. Zu einer angemessenen Rezeption dieser Literatur zu befaehigen aber ist - dies wird hier behauptet - ein fachspezifisches Lernziel des altsprachlichen Unterrichts in der Schule. Fuer ihn werden daher eine Steigerung des Textumsatzes, Beruecksichtigung zielsprachlicher Normgerechtigkeit und die Entfaltung uebersetzungskritischer Kompetenz gefordert und anhand von Beispielen illustriert. Dabei weitet sich der Blick auf das Grundsaetzliche:Der altsprachliche Unterricht erhaelt den Auftrag zugewiesen, die Faehigkeit zum Uebersetzen als Dienstleistungsangebot zu artikulieren. " (R. Nickel).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code