Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMueller, Burkhard
TitelErziehungsberatung in der Jugendhilfe. Therapie oder Sozialpaedagogik.
QuelleIn: Sozialpädagogik, 34 (1992) 1, S. 15-22    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0038-6189
SchlagwörterErziehungsberatung; Sozialpolitik; Jugendhilfe
AbstractIn der sozialpaedagogischen Fachdiskussion wird die derzeitige Praxis der Erziehungsberatung von verschiedenen Seiten und mit unterschiedlicher Begruendung kritisiert. Dabei steht haeufig die Frage im Mittelpunkt, ob Erziehungsberatung im Kontext der Jugendhilfe eine Sonderstellung einnimmt. Ein Problem wird darin gesehen, dass im neuen KJHG vorgeschrieben wird, die verschiedenen Angebote der Jugendhilfe einschliesslich der Beratung zu integrieren. Die verlangte Integration gestaltet sich auf dem Gebiet der Erziehungsberatung besonders schwierig, da hier ein therapeutisches und ein sozialpaedagogisches Modell konkurrieren. In der Jugendhilfeberatung sollten sich aber die therapeutische und die sozialpaedagogische Perspektive als zueinander komplementaer begreifen. Entsprechend ausgerichtete Supervision koennte in Wechselseitigkeit die Angst reduzieren, therapeutisch oder sozialpaedagogisch vereinnahmt zu werden.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sozialpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code