Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMaurer, Barbara
TitelKinder brauchen Horte.
QuelleIn: Kindergarten heute, 22 (1992) 1, S. 36-41    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0344-3949
SchlagwörterErziehung; Hort; Schule
AbstractDie Autorin entwirft ein Bild der positiven Auswirkungen, die ein Hort fuer Kinder haben kann: Er stellt "Leistungen" bereit, die gerade Kinder aus sonst schwierigen Einzugsgebieten brauchen. "Der Hort entlastet in vielen Faellen Kinder von Verantwortlichkeiten, die sie altersgemaess so noch gar nicht uebernehmen koennen. Der Hort hilft in schulischen Fragen bei den Hausaufgaben wie bei Lehrerkontakten. Der Hort ist da zum Toben, Spielen, Streiten, Traeumen - zum Kindsein." (S. 38). Ferien sind fuer Kinder oft Zeiten, in denen sie allein sind. Abschied und Trennung vom Hort fuehrt bei manchen Kindern zu Auffaelligkeiten. Nach den Ferien sollten sie alles so vorfinden, wie bei Ferienbeginn, um den Hort zu einem Ort der Verlaesslichkeit zu machen. Dies sind die Familien oftmals nicht. Die Horterzieherin erfuellt ihre Aufgabe dann, wenn sie es schafft, den Kindern zu helfen ihre Probleme zu meistern oder mit ihnen leben zu lernen.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Kindergarten heute" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code