Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLudemann, Peter
TitelArbeit in sozialen Brennpunkten vor dem Hintergrund des KJHG.
QuelleIn: Jugendwohl, 73 (1992) 1, S. 10-15    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0022-5975
SchlagwörterJugendschutz; Familienhilfe; Kind; Gesundheitshilfe; Jugendhilfe; Sozialarbeit; Jugendlicher
AbstractLudemann beleuchtet die in der Praxis vielfach bestehenden Schwierigkeiten der Arbeit in sozialen Brennpunkten, die vor dem Hintergrund des neuen Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG)ein wichtiger Teil der notwendigen Infrastruktur einer umfassenden Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Wohngebieten mit strukturellen Benachteiligungen fuer Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist. Das KJHG soll Prioritaeten setzen, um aus jugendhilfeplanerischer Perspektive bedarfsgerecht zu einer verbesserten Lebensqualitaet in "defizit-verdichteten" Wohngebieten zu gelangen. Damit muss die Schaffung und Sicherung des entsprechenden Instrumentariums einhergehen, um die Traeger der freien Jugendhilfe in die Lage zu versetzten, ihre Hilfsangebote im Rahmen der Arbeit in sozialen Brennpunkten kontinuierlich zu sichern und weiter zu entwickeln.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Jugendwohl" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code