Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKirfel, Monika
TitelKleinstadt gleich Langeweile? Werstattbericht ueber ein Projekt im Fach Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe 9 des Gymnasiums.
QuelleIn: Gegenwartskunde, 41 (1992) 2, S. 219-230    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-5875
SchlagwörterSchuljahr 09; Sekundarstufe I; Gymnasium; Lernen; Handlungsorientierung; Projektunterricht; Unterrichtsprojekt; Lernort; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht; Kleinstadt; Stadt; Wohnort; Sozialkunde; Sozialwissenschaftlicher Unterricht; Freizeitgestaltung; Freizeit; Jugendlicher
AbstractEs wird ein Unterrichtsprojekt vorgstellt, das vor allem auf die Rahmenbedingungen des Landes Nordrhein- Westfalen zugeschnitten ist. Es wird als 'handlungsorientierte Methode' fuer den sozialwissenschaftlichen Unterricht der Klassenstufe 9 beschrieben. Dabei soll vor allem der Realitaetsbezug des Unterrichtsgegenstandes das Leitmerkmal bilden. Als direkter Situationsbezug dient ein Problem aus der Wirklichkeit der Schueler, wobei projektorientiertes Arbeiten die integrative Funtion des Faches methodisch umsetzt. Ergebnis des Projektes soll in einer Zielfestlegung bestimmt werden. Verbindung von kognitiven, technischen, handwerklichen und kreativen wie organisatorischen Arbeitsschritten fuer das Endprodukt bildet einen Ansatzganzheitlichen Lernens, wozu theoretische Materialien, Befragungen, Erkundungen, Expertengespraeche und deren Auswertung eingesetzt werden. In der Makrostruktur des Projektes werden weitere handlungsorientierte Methoden eingesetzt. Faecheruebergreifende Absprache mit Informatik findet statt. In sieben Teilschritten wird inKleingruppenarbeit die Methode am Thema umg esetzt. Ergebnisse werden in einem Forschungsbericht eines simulierten 'Forschungsinstituts' zusammengefasst. Ein Rueckblick schliesst als kritische Bewertung das Projekt ab. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Erkundung von Freizeitmoeglichkeiten in einer Schule.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code