Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorZimmermann, Horst
TitelGeistige Behinderung - Erscheinungsbild, Ursachen und Lebenslauf am Beispiel Down-Syndrom.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 39 (1990) 8, S. 6-13    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterTestaufgabe; Sekundarstufe II; Arbeitstransparent; Unterrichtsmaterial; Biologie; Chromosom; Genetik; Humanbiologie; Krankheit; Text; Down-Syndrom; Humanismus; Grafische Darstellung; Handreichung; Geistig Behinderter
AbstractIn der Bundesrepublik Deutschland betraegt die Rate an geistig behinderten Neugeborenen 6 bis 8%, etwa ein Viertel dieser Kinder leidet an Down-Syndrom (Trisomie, Mongolismus), eine Krankheit, die auf Chromosomen- Fehlverteilung beruht und eine meist auf das Jugendalter beschraenkte Lebenserwartung zur Folge hat. Im vorliegenden Beitrag sind das Erscheinungsbild des Down- Syndroms ausfuehrlich beschrieben, die Ursachen der Krankheit - Fehlverteilung der Chromosomen, Trisomie bei Chromosom Nr. 21 - unter Zugrundelegen neuster Erkenntnisse eroertert und ein moeglicher Lebenslauf eines Mongoliden skizziert. Vier Informationsblaetter, zwei Folienvorlagen und ein Aufgabenblatt liegen bei, die u. a. das Erscheinungsbild des Down-Syndroms, einen Tagebuchauszug eines mongoliden Jungen, die Gene auf Chromosom Nr. 21, den Lebenslauf eines Mongoliden, meiotische Zellteilungen und ein Schema zur D/G- Translokation betreffen. Die Relevanz des Themas "Down- Syndrom" fuer den Biologieunterricht ist herausgearbeitet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Erscheinungsbild, Ursachen und Lebenslauf am Beispiel Down-Syndrom.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code