Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWiedemeyer, Michael
TitelCurriculum-Baustein zur Wirtschaftslehre. Arbeitszeitverkuerzung - beschaeftigungspolitischer "Flop" oder arbeitsplatzschaffender Erfolg?
QuelleIn: Gegenwartskunde, 39 (1990) 3, S. 341-351    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-5875
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Text; Arbeitszeitverkürzung; Politische Bildung; Sozialkunde; Flexibilisierung; Tarifpolitik; Wirtschaftskunde; Beschäftigungspolitik; Arbeitszeit; Kursmaterial; Diskussion; Materialsammlung; Deutschland-BRD
AbstractDer Sachtext zum Ergebnis der Tarifverhandlungen vom Mai 1990 greift die unterschiedlichen Standpunkte der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite zur Arbeitszeitverkuerzung auf. Waehrend die Arbeitgeber ihre beschaeftigungspolitische Wirkung bestreiten und ihr eher einen Rationalisierungs- und Produktivitaetssteigerungseffekt zusprechen, errechneten die Gewerkschaften 350.000 bis 450.000 gesicherte Arbeitsverhaeltnisse. Die Arbeitgeber konnten trotz der Festschreibung der 35-Stunden-Woche bis 1995 ihre Positionen zur Flexibilisierung der Arbeitszeit teilweise durchsetzen. Bei vollem Lohnausgleich fuerchten sie jedoch Wettbewerbsverzerrungen durch die hohen Arbeitskosten bei zugleich weltweit niedrigsten Arbeitszeiten. Die Gewerkschaften betonen dagegen die nachfragefoerdernden Impulse ihrer Lohnpolitik. Der Sachdarstellung schliessen sich Aufgabenstellungen fuer die Schueler, didaktische Hinweise und fachwissenschaftliche Erlaeuterungen an. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die beschaeftigungspolitischen Auswirkungen der Arbeitszeitverkuerzung.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code