Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSperlich, Gerhard
TitelElektrische Energie aus Deponiegas. Berichte aus d. Praxis.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 39 (1990) 2, S. 18-24    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-9516; 0342-8745
SchlagwörterSachinformation; Fotografie; Biogas; Alternative Energie; Energiequelle; Energietechnik; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Energieerzeugung; Umweltschutz; Grafische Darstellung; Technik
AbstractDie Sachinformation gibt einen Ueberblick ueber die Gewinnung von elektrischer Energie aus Deponiegas. 55 Deponiekraftwerke der Bundesrepublik lieferten 1988 ca. 100 Mio Kilowattstunden. Deponiegas entsteht beim biologischen Abbauprozess und besteht aus Methan (40 bis 50%), Kohlenstoffmonooxid, Stickstoff, Sauerstoff u. a. Anhand von vier typischen Werken werden die Techniken der Gewinnung und Verwertung von Deponiegasen erlaeutert. Auch Umwelt- und Kostenaspekte werden aufgezeigt. Schemaskizzen, Diagramme, Tabellen und Fotos ergaenzen den Text. Abschliessend werden stichwortartige Hinweise zum Besuch von Deponiewerken mit Schuelergruppen gegeben.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code