Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

TitelScheckbuchjournalismus - wer kontrolliert die Presse?
QuelleIn: Politik, aktuell für den Unterricht, (1988) 25, S. 1-3    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-5746
SchlagwörterMassenmedien; Presse (Publizistik); Pressefreiheit; Sekundarbereich; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Text; Politische Bildung; Sozialkunde; Journalismus; Kontrolle; Kritik; Materialsammlung
AbstractAus zwei aktuellen Anlaessen - M. Rusts Rueckkehr und die Gladbecker Geiselaffaere - wird das Problem der Freiheit der Medien und vor allem der Presse aufgegriffen. Dass Sensationshascherei die Kehrseiten der Informationslieferung durch die Medien darstellen, wird bei diesen Ereignissen deutlich. Verschiedene Zeitungsberichte, die Grundsaetze des Deutschen Presserats sowie eine Zusammenstellung der Problematik der freien Presse werden als Unterrichtsmaterialien vorgelegt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Scheckbuchjournalismus: Pressefreiheit und Kontrolle der Presse.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Politik, aktuell für den Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code