Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchoenebeck, Mechthild von
TitelEselsohren, leere Raenge und Styropormauern. Eine Anstiftung zum Musiktheater.
QuelleIn: Musik und Unterricht, 1 (1990) 5, S. 5-10    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0937-9568; 1439-1384; 1868-0194
SchlagwörterSchule; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsmaterial; Musik; Musiktheater; Musikunterricht; Oper; Aufführung; Theater; Theaterarbeit; Didaktische Erörterung
AbstractDer Reiz, aber auch die Schwierigkeit der Beschaeftigung mit dem Musiktheater im Unterricht liegt in der "Multimedialitaet des Genres", in der untrennbaren Verknuepfung von musikalischen, szenischen, literarischen und visuellen Aspekten. Das gilt insbesondere fuer die immer beliebter werdenden Musical- und Opernauffuehrungen an Schulen; aber auch die traditionellen Besprechung von Opern im Unterricht verfehlt ihren Gegenstand, wenn sie sich auf die Musik beschraenkt. In diesem Basisartikel zu einem Heft mit dem Schwerpunkt Musiktheater im Schulunterricht weist die Autorin auf Schwierigkeiten, aber auch Chancen der Rezeption hin (am Beispiel von Hartmanns "Simplus Simplicissimus"), beschreibt die "unprofessionale Machart" einer Rockoper ("The Wall") als "kommerzialisiertes Laientheater" und beklagt Tendenzen zu einer Verflachung und Nivellierung des kuenstlerischen Anspruchs bei den schulischen Eigenproduktionen. Das Beharren auf einem professionellen Niveau gegenueber der mit dem "Midasfluch" verglichenen allumfassenden Paedagogisierung liegt der Autorin besonders am Herzen, ohne dass sie umgekehrt die Rahmenbedingungen der Institution Schule ausser acht laesst.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code