Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRichter, Christoph
TitelWie Musik sich verabschiedet. Ueberlegungen, Materialien u. didakt. Anregungen, Musik von hinten zu erschliessen.
QuelleIn: Musik & Bildung, 22 (1990) 7-8, S. 410-418    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0027-4747
SchlagwörterVorstellung (Psy); Sekundarbereich; Schulnote; Sachinformation; Musik; Serenade; Symphonie; Beethoven, Ludwig van; Haydn, Joseph; Mozart, Wolfgang Amadeus
AbstractDie zahllosen Moeglichkeiten, den Schluss eines Musikstuecks zu gestalten, sind eine eigene Untersuchung wert; auch im Musikunterricht kann die Methode, "Musik von hinten zu erschliessen", ertragreich sein. Entsprechend seiner Auffassung, dass Vorstellungen (Imaginationen) das Verstaendnis fuer Musik entscheidend foerdern, schlaegt der Autor zur Bezeichnung des Schlussabschnittes die Metapher vom "Abschied" vor. Bei seiner Betrachtung einiger Musikwerke hinsichtlich ihrer Schlussgestaltung - im Verhaeltnis zum Gesamtstueck - beschraenkt er sich daher nicht nur auf die immanent- musikalische Analyse, sondern erweitert seine Ueberlegungen um die gleichsam bildliche Vorstellung davon, wie Musik sich "verabschiedet". Konkret geschieht das anhand aller vier Saetze aus Mozarts "Kleiner Nachtmusik" sowie am Beispiel von Haydns "Sinfonie mit dem Paukenschlag" (langsamer Satz) und dem Allegretto aus Beethovens 7. Sinfonie.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code