Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRingshausen, Gerhard
TitelVom "herrlichen unterscheid des gesetzes und der gnade". Lukas Cranachs Lehrbild zur reformator. Theologie von 1529.
QuelleIn: Praxis Geschichte, (1990) 3, S. 13-17    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-5374
SchlagwörterVerstehen; Sekundarbereich; Unterrichtseinheit; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Text; Textverständnis; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Religionsgeschichte; Bild; Gesetz; Evangelium; Luthertum; Reformation; Religion
AbstractLukas Cranachs theologisches Lehrbild zur Reformation steht im Mittelpunkt der Unterrichtssequenz. Es verdeutlicht Luthers Lehre von Gesetz und Evangelium, die in der vorangestellten Sachinformation erlaeutert wird und die die Schueler anhand von Textquellen erarbeiten sollen. Von dem Motiv entwickelte Cranach zwei Fassungen, die unterschiedliche Interpretationsmoeglichkeiten eroeffnen und bei einem Vergleich den Schuelern helfen, die Lernergebnisse zu vertiefen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Luthers Lehre von Gesetz und Evangelium.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code