Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorQuitsch, Gerhard
TitelTurnenlehren und Turnenlernen ohne Helfen. Zur lernrelevanten Praxis d. Turnunterrichts.
QuelleIn: Sportunterricht, 39 (1990) 10, S. 396-403    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-2402
SchlagwörterMethode; Motorisches Lernen; Unterrichtsmaterial; Bild; Sport; Turnen; Handreichung; Hilfe
AbstractEs geht um die praktische Umsetzung der aufgezeigten Problematik des Helfens im Schulturnen. Die hierfuer wichtigsten Grundsaetze werden noch einmal kurz zusammengefasst: Helfen ist die unterstuetzende Handlung zur Loesung eines Problems. Helfen ist ausschliesslich Mittel zum Zweck, funktional mit als Hilfe bei der Loesung einer "kritischen Situation" und intentional als Hilfe fuer zukuenftiges Selbstloesen. Entsprechend des dargestellten methodischen Verstaendnisses soll der Lernende die Moeglichkeit haben, fundamentale Bewegungserfahrungen als auch Fehler zu machen und daraus zu lernen. Anhand von Praxisbeispielen soll im folgenden aufgezeigt werden, dass es andere Moeglichkeiten des Helfens gibt, als die ueblichen dysfunktionalen Schueler-Hilfestellungen bzw. dass Turnen weitgehend ohne direktes und aktives Helfen vermittelt werden kann. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sinnvolles Helfen beim Turnenlernen - aufgezeigt anhand von Praxisbeispielen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sportunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code