Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPostuwka, Gabriele
TitelMusik durch Bewegung interpretieren.
QuelleIn: Sportpädagogik, 14 (1990) 6, S. 50-52    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-4953
SchlagwörterSekundarbereich; Unterrichtsplanung; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Improvisation; Musikerziehung; Tanzerziehung; Bewegungsgestaltung; Rhythmische Erziehung; Sport; Auswahl; Glass, Philip
AbstractFuer einen - womoeglich faecheruebergreifenden - Tanzunterricht bietet es sich geradezu an, auf ungewohnt, komplexere und in sich heterogene Musikstuecke zurueckzugreifen, um die normierte Verbindlichkeit sowohl von Hoer- und Interpretationsgewohnheiten, wie auch von Bewegungs- und Handlungsmustern aufzuheben. Dies gilt sowohl fuer den Bereich der motorisch-koordinativen Ausbildung des Bewegungs- und Tanzunterrichts wie auch fuer die Pflege und Foerderung einer improvisierenden Bewegungkultur. Mehrfache Wechsel im Takt und im Metrum der Musikstuecke evozieren unterschiedliche und spezifische Realisieungsversuche von taenzerischen Bewegungsablaeufen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: "Dance Pieces" - eine Tanzgestaltung zu Musik von Philip Glass.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sportpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code