Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPeez, Helmut
TitelErziehungskunde. Ein wichtiges Unterrichtsfach in Randlage.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 44 (1990) 4, S. 152-154    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterErziehungskunde; Hauptschule; Lehrerausbildung; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Schulfach; Bayern
AbstractIn Bayern wurde 1972 das Fach Erziehungskunde eingefuehrt. Hintergrund ist die Tatsache, dass Erziehung schwieriger geworden ist. Erzieher, Eltern und Lehrer sind gleichermassen verunsichert. Nicht nur durch die Erziehungswirklichkeit, auch durch die erziehungswissenschaftliche Theorie wird die Erziehung als Ganzes in Frage gestellt. Die Schule kann nur einen Beitrag zur "Wiedergewinnung des Erzieherischen" leisten, wenn eine bessere Ausbildung der Lehrer gewaehrleistet wird. Bisher ist die Erziehungskunde das einzige Fach im Faecherkanon der Hauptschule, das nicht in die Lehramtspruefung I aufgenommen ist. Die Mitbetreuung durch die allgemeine Schulpaedagogik reicht nicht aus, denn wegen der Belastung der Studierenden ist die Paedagogik ohnehin in den Randbereich abgedraengt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code