Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMuenzinger, Wolfgang
Titel". keine Zeit fuer pessimistische Gedanken." Was kann d. naturwiss. Unterricht zur Umwelterziehung beitragen?
QuelleIn: Päd. extra & demokratische Erziehung, 3 (1990) 1, S. 7-11    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2495; 0933-7997
SchlagwörterUmwelterziehung; Ethnische Erziehung; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Chemie; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Umweltbewusstsein; Umweltforschung
AbstractDer naturwissenschaftliche Unterricht kann zur Umwelterziehung beitragen. Dabei muessen Umweltkrisen in der Schule so thematisiert werden, dass die Ursachen zur Sprache kommen und die erkannten Zusammenhaenge faecheruebergreifend sind. Als Unterrichtsform bietet sich besonders der Projektunterricht an, der den Bereich der Umwelterziehung angemessen umfassen und dokumentieren kann. Die Schueler muessen erfahren, dass eine bessere Umwelt ausgehandelt werden muss und nicht einfach geschenkt wird. Unterschiedliche Positionen sind transparent zu machen. Die Interessen, die dahinter stehen, muessen aufgezeigt werden. Der Unterricht darf sich aber auch nicht in Kritik erschoepfen. Konstruktive Loesungen sind zu erarbeiten. Aus den oekologischen Zusammenhaengen, die der Unterricht aufreisst, muessen Normen fuer das Verhalten abgeleitet werden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Päd. extra & demokratische Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code