Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLohmann, Dieter
TitelLeselenkung im Bellum Helveticum. Eine "kriminologische Studie" zu Caesar, B.G.I 15-18.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht, 33 (1990) 5, S. 56-73    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterBeeinflussung; Sachinformation; Erzählforschung; Erzählperspektive; Erzähltechnik; Kriminalliteratur; Literaturtheorie; Text; Textinterpretation; Latein; Leser; Caesar, Gaius Julius
AbstractDer Beitrag befasst sich mit der erzaehlerischen Absicht Caesars in seiner Darstellung des "Bellum Gallicum". In diesem Zusammenhang werden exemplarisch die Handlungs- und Erzaehlstrukturen einer ausgewaehlten Textstelle (B. G. I 15-18) analysiert und in ihrem Verhaeltnis zur Erzaehlperspektive und Erzaehlabsicht des Autors interpretiert. Unter Bezugnahme auf die Literaturtheorie des Detektivromans wird dabei deutlich herausgearbeitet, wie sehr die Disposition des Stoffes, die Art der Argumentationsfuehrung und die Wahl der sprachlichen Ausdrucksmittel der gezielten Leserlenkung dienen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code