Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKuss, Heinz-Martin
TitelFeuer und Flammen.
QuelleIn: Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie, 1 (38) (1990) 1, S. 4-7    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0946-2139
SchlagwörterSekundarbereich; Sachinformation; Anorganische Chemie; Chemie; Chemische Reaktion; Chemisches Element; Redoxreaktion; Sauerstoff; Geschichte (Histor); Kulturgeschichte; Reaktionsmechanismus; Feuer; Verbrennung; Grafische Darstellung
AbstractDas Feuer hat eine grosse kulturgeschichtliche Bedeutung. Dementsprechend hat es schon frueh Erklaerungsversuche gegeben, z. B. ist Feuer eines der "vier Elemente" des EMPEDOKLES. Mit dem Begriff Feuer ist der der Flamme verbunden, denn die Flamme ist das chemische Reaktionssystem, in der die Redoxreaktionen ablaufen. Fuer das komplexe Geschehen bei der Reaktion von Wasserstoff(-verbindungen) mit Sauerstoff werden die Reaktionsmechanismen beschrieben. Es handelt sich im Wesentlichen um Radikal-Kettenreaktionen. Tabellen und grafische Darstellungen von Teilreaktionen und Reaktionsmechanismen ergaenzen den Text. Abschliessend wird auf die zukuenftige Bedeutung der Wasserstoff- Oxidation hingewiesen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code