Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKifmann, Richard
TitelDas Parkinson-Syndrom.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 39 (1990) 8, S. 18-21    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Genetik; Humanbiologie; Krankheit; Gesundheitserziehung; Humanmedizin; Krankheitsbild; Parkinson-Krankheit; Therapie; Bild; Neurologie; Grafische Darstellung; Materialsammlung; Ursache
AbstractDas Parkinson-Syndrom gehoert heute zu den haeufigsten neurologischen Erkrankungen des fortgeschrittenen Lebensalters. In Deutschland sind 60. 000 bis 250.000 Patienten davon betroffen. Die Kardinalsymptome der Krankheit sind Tremor (Zittern), Rigor (Steifheit, Muskelanspannung) und Akinese (Bewegungsbeeintraechtigung, Bewegungsunfaehigkeit), eine kausale Therapie ist derzeit nicht moeglich. Im vorliegenden Beitrag sind die Symptome und das Entstehen der Krankheit ausfuehrlich beschrieben, Therapiemoeglichkeiten (medikamentoese Therapie, Physio- , Ergotherapie und Logopaedie, psychosoziale Betreuung und operative Behandlung bei Tremor) werden eroertert, Behandlungsmoeglichkeiten des Themas im Biologieunterricht sind aufgezeigt, ein historischer Ueberblick liegt bei. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Das Parkinson-Syndrom.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code