Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenBojanowski, Arnulf; Doering, Ottmar; Faulstich, Peter; Teichler, Ulrich
TitelStrukturentwicklungen in Hessen.
Tendenzen zu einer "mittleren" Systematisierung der Weiterbildung.
QuelleIn: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 24 (1991) 2, S. 291-303
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 31; Grafiken 3
Sprachefranzösisch; deutsche Zusammenfassung; englische Zusammenfassung; russische Zusammenfassung
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-3254
SchlagwörterPlanung; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Bedarf; Institution; Hessen
AbstractForschungsmethode: anwendungsorientiert, Gutachten, Politikberatung. "Auf der Grundlage eines fuer den Hessischen Landtag erstellten Gutachtens werden empirische Befunde ueber die Strukturentwicklung des Weiterbildungssystems eingeordnet. Angesichts des Aufgabenzuwachses und des Bedeutungswachstums von Weiterbildung stehen neue Weichenstellungen fuer die Zukunft an. Daraus ergeben sich Tendenzen zu einer 'mittleren' Systematisierung. Mit dieser Bezeichnung ist gemeint, dass Weiterbildung auch auf Dauer nicht das Mass von Strukturiertheit, Planung, Festlegung von Zielen relativer Einheitlichkeit usw. enthaelt, wie dies im Bereich der Schulen und Hochschulen der Fall ist. Ein grosses Mass an Vielfalt, institutionellem und curricularem Wandel und Offenheit ist fuer eine aufgabengerechte Struktur angemessen. Gleichzeitig legen qualitative Probleme und 'Luecken' im Weiterbildungsangebot nahe, ein hoeheres Systematisierungsniveau sicherzustellen. Durch die Intensivierung von 'Support-Strukturen' kann die Transparenz und Zugaenglichkeit der Angebote verbessert werden; durch staerkere Abstimmung und Kooperation zwischen den zahlreichen Institutionen koennen Ressourcenaufbringung und -nutzung optimiert werden. Als Entwicklungsaufgaben stehen an: Die Entwicklung eines zugangsoffenen Angebots lebenslanger Qualifizierung; eine zunehmende Verknuepfung der frueher eher getrennten Bereiche der beruflichen, allgemeinen und politischen Weiterbildung; eine Schliessung von Luecken gegenueber einem Weiterbildungsangebot, das moeglichst allen Erwachsenen gleiche Lernchancen bietet, bzw. die Bereitstellung besonderer Lernangebote fuer Erwachsene, denen durch Weiterbildung ein Ausgleich sonst ungleicher Lebenschancen geboten werden kann; die Foerderung der Selbstaendigkeit von Erwachsenen mit Hilfe von Weiterbildung; die Weiterentwicklung der bestehenden Institutionen der Weiterbildung durch verstaerkte Einbeziehung der Mitarbeiter dieser Institutionen; die Beseitigung von Forschungsdefiziten und strukturellen Maengellagen in der Erfassung von Weiterbildungsinformationen, -daten und -statistiken." (Autorenreferat).
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code