Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

TitelKlebestoffe - Impulse fuer die Wirtschaft.
QuelleIn: Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen, 10 (1988) 60, S. 17-20    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0176-3717
SchlagwörterSekundarstufe I; Sachinformation; Fotografie; Polytechnische Bildung; Fertigungsverfahren; Fügen; Kleben; Klebstoff; Grafische Darstellung; Nutzung
AbstractIn diesem Sammelartikel unter dem Leitthema "Wirtschaftliche Aspekte des Klebens" geht es um oekonomische Gesichtspunkte und Auswirkungen unseres Verbrauches von Klebstoffen. Wie wichtig dieser Themenbereich ist, wird deutlich, wenn wir uns vor Augen fuehren, dass die Klebstoffproduktion in den letzten zwanzig Jahren in der Bundesrepublik Deutschland sich fast verdoppelt hat. Heute werden bereits in jedem neu angemeldeten Auto ca. 15 kg Klebstoff verarbeitet und komplette Wohnungsrenovierung sind moeglich, ohne dass ein einziger Nagel oder eine Schraube zum Einsatz kommen muss. Zur Verdeutlichung des stetigen Wachstums der Klebstoffproduktion (in einem der Artikel erscheint euphorisch die Ueberschrift "Auf dem Weg ins Klebstoffzeitalter") werden vielfaeltige Tabellen und Grafiken vorgestellt, so dass eine unterrichtliche Umsetzung dieses wichtigen Sachverhaltes erleichtert wird.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code