Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHoffmann, Ulrich
TitelNeuordnung der Jugendhilfestatistik.
QuelleIn: Wirtschaft und Statistik, (1991) 3, S. 153-164    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0043-6143
SchlagwörterMethode; Jugendhilfe; Jugendhilfestatistik; Kinder- und Jugendhilfegesetz
AbstractDas neue Kinder- und Jugendhilfegesetz regelt auch die ueber 60jaehrige Praxis der Jugendhilfestatistik neu. Hervorzuheben ist die differenzierte Erfassung vo Daten im Bereich "Erzieherische Hilfen". Hier wird im einzelnen nach folgenden Sachverhalten gefragt: 1. Institutionelle Beratung, 2. Betreuung einzelner junger Menschen, 3. Sozialpaedagogische Familienhilfe, 4. Hilfe zur Erziehung ausserhalb des Elternhauses, 5. Adoptionen, 6. Pflegschaften Vormundschaften, Sorgerecht. Im Statistikteil "Ausgaben und Einnahmen" soll ein moeglichst aufgabenorientiertes Bild ermittelt werden. Insgesamt war es notwendig, die Befragungsinhalte auf die neuen Tatbestaende des KJHG auszurichten. Ziel der reformierten Jugendhilfestatistik soll es sein, umfangreiche und zum Teil neuartige Informationen fuer Politik, Verwaltung und Oeffentlichkeit zu liefern.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wirtschaft und Statistik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code