Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGriepentrog, Martin
Titel"Frischer Wind" in der musealen "Leichenkammer". Zur Modernisierung kulturhistorischer Museen von der Jahrhundertwende bis zum Nationalsozialismus.
QuelleIn: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 42 (1991) 3, S. 153-173    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-9056
SchlagwörterIdeologie; Kulturpolitik; Sachinformation; Museumspädagogik; Geschichte (Histor); Kulturgeschichte; Nationalsozialismus; Politische Bildung; Kulturelle Bildung; Konzeption; Museum
AbstractDie Modernisierung der kulturhistorischen Museen in der ersten Haelfte des 20. Jahrhunderts erfolgte nicht allein aus Aesthetisierungstendenzen, sondern aus paedagogisch- didaktischen Gruenden mit zunehmender Ideologisierung. Dabei wurden die einzelnen Gegenstaende nicht mehr als Geschichtsquelle zur Beschreibung vergangener Lebenswelten verstanden. Sie wurden vielmehr zu Symbolen einer idealisierten Vergangenheit. Wissenschaftliche Museumskonzepte mussten der Umsetzung einer Volkstumsideologie, dem Streben nach einer Identifikation mit der Heimat und der germanophilen Darstellung der Vorzeit weichen. Die Nationalsozialisten nutzten und verstaerkten diesen Trend und bauten die Popularisierungsbestrebungen der Museen aus.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code